Startseite
Direktion & Kontakte
Termine & Links
Schulprofil
Medien
Team
Projekte & Exkursionen
   IICC - Projekte
   Religion
     Mosaikwerkstatt 16/17
     Adventprojekt BAKIP
     Erzähl mir was vom Tod
     Buddhistisches Zentrum
     Nagelbrettbilder
     Erntedank
     Origami - Werkstatt
     Die Tage der Karwoche
     Scoubidou - Kreuze
     Herzensbildung
     Rosenkranz
     Besinnungsweg
     Adventkranz
     Brotbacken
     Sinneslabyrinth
     Fastentuch
     Adventbäckerei
     LebenErleben
     Sandbilder
     Tonwerkstatt
     Spiel ohne Sieg
     Lackierarbeiten
   Ausflug Serfaus
   Hundestaffel
   Hubschrauberlandeplatz
   Highlights im Riesen
   Riesenreise Kristallwelten
   Aufforstung Hungerburg
   Action Painting
   Antike be-greifen
   Projekt Hautflügler
   Eitempera
   Projekt Sillgasse
   KlinikBrücke
Geschichte
Meinungen
Rechtliches
Gästebuch
Projekt Klettern

Die Tage der Karwoche

In den letzten Wochen haben sich die SchülerInnen im Religionsunterricht mit den Tagen der Karwoche in vielfältiger Weise auseinandergesetzt.

Unter anderem freuten sich die SchülerInnen ganz besonders über die Bastelarbeiten, die sie mit besonderer Sorgfalt durchzuführen pflegten.

 

ostern_1_1

Palmsonntag: Jesus zog auf einem Esel in die Stadt Jerusalem ein. Viele Menschen breiteten ihre Kleider auf der Straße aus, andere schnitten Zweige von den Bäumen und streuten sie auf den Weg. Die Leute, die im folgten, riefen: "Hosanna! Gesegnet sei er, der kommt im Namen des Herrn!"

 

 

 

Das letzte Abendmahl: Als es Abend wurde, begab er sich mit den zwölf Jüngern zu Tisch. Während des Mahls nahm Jesus das Brot und sprach den Lobpreis, dann brach er das Brot, reichte es den Jüngern und sagte: " Nehmt und esst, das ist mein Leib!". Dann nahm er den Kelch, sprach das Dankgebet und reichte ihn den Jüngern mit den Worten: " Trinkt alle daraus, das ist mein Blut, das für alle vergossen wird zur Vergebung der Sünden!".

 

 

ostern_3_1

Karfreitag: Um die neunte Stunde rief Jesus laut: " Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?". Dann hauchte er den Geist aus. Da riss der Vorhang im Tempel von oben bis unten entzwei. Die Erde bebte und die Felsen spalteten sich.

 

 

ostern_4_1

Karsamstag: Gegen Abend ging Josef aus Arimathäa zu Pilatus und bat um den Leichnam Jesu. Er nahm ihn und hüllte ihn in ein reines Leichentuch. Dann legte er ihn in ein neues Grab und wälzte einen großen Stein vor den Eingang. Soldaten bewachten das Grab. Nach dem Sabbat kamen in der Morgendämmerung Frauen mit wohlriechenden Ölen, um Jesus zu salben.

 



SALSA Fragebogen zur Erfassung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz


Newsletter
E-Mail Adresse

© 2011 Schulweb