Startseite
Direktion & Kontakte
Termine & Links
Schulprofil
Medien
Team
Projekte & Exkursionen
   IICC - Projekte
   Religion
     Mosaikwerkstatt 16/17
     Adventprojekt BAKIP
     Erzähl mir was vom Tod
     Buddhistisches Zentrum
     Nagelbrettbilder
     Erntedank
     Origami - Werkstatt
     Die Tage der Karwoche
     Scoubidou - Kreuze
     Herzensbildung
     Rosenkranz
     Besinnungsweg
     Adventkranz
     Brotbacken
     Sinneslabyrinth
     Fastentuch
     Adventbäckerei
     LebenErleben
     Sandbilder
     Tonwerkstatt
     Spiel ohne Sieg
     Lackierarbeiten
   Ausflug Serfaus
   Hundestaffel
   Hubschrauberlandeplatz
   Highlights im Riesen
   Riesenreise Kristallwelten
   Aufforstung Hungerburg
   Action Painting
   Antike be-greifen
   Projekt Hautflügler
   Eitempera
   Projekt Sillgasse
   KlinikBrücke
Geschichte
Meinungen
Rechtliches
Gästebuch
Projekt Klettern

Projektbericht - Projekt Rosenkranz knüpfen

Projektbeschreibung

Rosenkranz_1

„Ich weiß nicht, wie man einen Rosenkranz betet!“

Ganz zufällig kamen wir im Rahmen einer Religionsstunde auf das Rosenkranzgebet zu sprechen.
Einer der Schüler teilte uns offen und ehrlich mit, dass er nicht weiß, wie man einen Rosenkranz betet. Andere wussten, dass man dafür eine Gebetsschnur mit Perlen verwendet. Doch welche Gebete und in welcher Reihenfolge sie gebetet werden, wusste niemand genau.
So entschlossen wir uns spontan, selbst einen Rosenkranz zu knüpfen und uns anschließend in das Rosenkranzgebet einzuüben.
In der folgenden Religionsstunde stellte ich Perlen, Schnüre, Holzkreuze und Muttergottes-Medaillons zur Verfügung.
Nachdem sich jeder Schüler/jede Schülerin für ein Perlenset in der persönlichen Lieblingsfarbe entschieden hatte, erhielten sie ein kleines Holzkreuz, welchem sie mit Schmirgelpapier noch den letzten Schliff verpassen mussten.
Anschließend zeigte ich ihnen die Technik des Knotens, der für die Schüler/innen anfänglich eine Herausforderung zum Erlernen war.
Doch sobald sie diese Hürde überwunden hatten, ging es flott beim Knüpfen des Rosenkranzes voran.
Nicht nur die Mädchen, sondern auch die Burschen waren mit vollem Eifer und voller Konzentration dabei.
Stolz über die gelungene Arbeit präsentierten sie die fertigen Rosenkränze.
Mit Hilfe einer schriftlichen Anleitung zum Rosenkranzgebet war es dann kein Problem mehr, den Rosenkranz zu beten. 


Marlies Hornsteiner

                                                        Rosenkranz3




SALSA Fragebogen zur Erfassung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz


Newsletter
E-Mail Adresse

© 2011 Schulweb