Startseite
Direktion & Kontakte
Termine & Links
Schulprofil
Medien
Team
Projekte & Exkursionen
   IICC - Projekte
   Religion
     Mosaikwerkstatt 16/17
     Adventprojekt BAKIP
     Erzähl mir was vom Tod
     Buddhistisches Zentrum
     Nagelbrettbilder
     Erntedank
     Origami - Werkstatt
     Die Tage der Karwoche
     Scoubidou - Kreuze
     Herzensbildung
     Rosenkranz
     Besinnungsweg
     Adventkranz
     Brotbacken
     Sinneslabyrinth
     Fastentuch
     Adventbäckerei
     LebenErleben
     Sandbilder
     Tonwerkstatt
     Spiel ohne Sieg
     Lackierarbeiten
   Ausflug Serfaus
   Hundestaffel
   Hubschrauberlandeplatz
   Highlights im Riesen
   Riesenreise Kristallwelten
   Aufforstung Hungerburg
   Action Painting
   Antike be-greifen
   Projekt Hautflügler
   Eitempera
   Projekt Sillgasse
   KlinikBrücke
Geschichte
Meinungen
Rechtliches
Gästebuch
Projekt Klettern

Projektbericht - Lackierarbeiten

Projektbeschreibung 

Lack2

Aufgrund meiner Ausbildung zur Gestaltpädagogin drängt es mich immer wieder neue Techniken oder Methoden in meinem Unterricht anzuwenden und die Reaktionen meiner Schüler/innen zu beobachten und zu analysieren. An dieser Stelle möchte ich mich und im Namen der Heilstättenschule Innsbruck bei der Fa. Adlerlacke in Schwaz ganz herzlich für die Unterstützung meines künstlerischen Projektes bedanken.
Ohne zu zögern und mit unglaublich viel Engagement und Entgegenkommen stellte mir, bzw. unserer Schule, Frau Berghofer Claudia ein Gebinde von Lackfarben kostenlos zur Verfügung. In einem netten Begleitschreiben teilte sie mir die Handhabung der Farben mit meinen Schüler/innen mit und legte zusätzlich Holzspachteln zum Umrühren der Farben bei.
Die Schüler/innen waren mit Begeisterung und Freude bei der Erstellung der Bilder dabei. Am strahlenden Ausdruck ihrer Gesichter konnte ich erkennen, wie viel Spaß und Abwechslung, aber auch Ablenkung vom Klinikalltag sie durch diese Arbeit erfuhren. Voller Stolz nahmen sie ihre Bilder bei der Entlassung aus dem Krankenhaus mit nach Hause.

Herzlichen Dank!

Danken möchte ich in Vertretung der Heilstättenschule Innsbruck auch  Herrn Johann Weber, Tischlermeister, der mir immer wieder kostenlos unterschiedlichste Materialien aus Holz zur Verfügung stellt. Die für dieses Projekt notwendigen Sperrholzplatten mit Beschichtung waren ein Geschenk seinerseits.

Herzlichen Dank!

Zur Technik:
Auf die beschichteten Sperrholzplatten ließen die Schüler/innen etwas Farbe tröpfeln. Indem sie das Brett herumdrehten, verlief die Farbe zu einem Muster. Nach kurzer Antrocknungszeit wurde eine weitere Farbe hinzugefügt und das Brett wiederum herumgedreht. Dieser Vorgang durfte nach Belieben wiederholt werden. Das Ergebnis waren strahlend schöne Bilder.

Marlies Hornsteiner(Religionslehrerin)

Eindrücke von meinem Projekt..

Lack4

Lack1

Lack3


        

 



SALSA Fragebogen zur Erfassung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz


Newsletter
E-Mail Adresse

© 2011 Schulweb